About

Ich habe mal ein Berufscoaching gemacht, als eine Quintessenz kam der Satz heraus: „Julia Lüdemann liebt es, Atmosphären zu schaffen, in denen sich Menschen wohl und inspiriert fühlen.“ Damals dachte ich „Hää?“ Heute weiß ich um die Bedeutung.  Ich bin keine Ordnungsfanatikerin (wie auch, bei zwei Kindern) und habe keine Ahnung von Feng Shui, aber ich liebe das Gefühl, wenn man Platz geschaffen hat. Eine Grundausbildung als Trauerbegleiterin (im Hamburg Leuchtfeuer/Lotsenhaus, zertifiziert vom  BVT e. V.) habe ich bereits gemacht, die Aufbaustufe absolviere ich dieses und nächstes Jahr. Ansonsten habe ich lange in einem Verlag gearbeitet, bin gelernte Buchhändlerin und studierte Verlagswirtin. Mit meinem Mann, unseren zwei Kindern, meinen Eltern und meinem Bruder und seiner Freundin wohne ich in einem Mehrgenerationenhaus in Hamburg (ja, daher die Vorliebe fürs Maritime). Ich bin nicht spießig genug für die Spießer und nicht cool genug für die Coolen. Wahrscheinlich bin ich ganz normal.

Presse/ Vergangene Veranstaltungen:

Julia Lüdemann mit Interview in der Hand aus der taz Printausgabe

Artikel vom 15. Juni 2020 in der taz Nord: So viel Besitz ist auch anstrengend

taz.de

Portrait von Julia Lüdemann seitlich an einer Wand gelehnt

Artikel vom 26. März 2019
hei.Gründerstory: Weg mit den Altlasten!

hei-hamburg.de

Veranstaltungsflyer

Veranstaltung vom 23. März 2018
Bücherhalle Elbvororte: Endlich Klar Schiff Machen!
“ 

kulturlotse.de/event.de

Andere über mich und meine Arbeit:

„Durch puren Zufall erfuhr ich von einer jungen Frau, die Menschen mit ernster Aufräum-Absicht dabei hilft, dies zu tun, im Netz als klar-Schiff-machen.de ersichtlich. Julia Lüdemann. genannt Jule. Mein Mann war ein Jahr zuvor gestorben und es war dringend notwendig, daß ich das in den 53 Jahren unserer Ehe Angesammelte sichte und angemessen versorge.

Mein tastendes Vertrauen-Fassen (wir begannen im Keller..) mündete sehr schnell in komplettes Vertrauen. Immer hörte mir Jule zu- ohne Ungeduld. Immer empfand ich sie als klug, taktvoll und verständnisvoll. Sie ließ mir Raum und Zeit, die Vorgeschichte von Objekten zu erzählen, zu erklären. Immer erst dann war es mir möglich, Dinge loszulassen oder neu zu ordnen.

Ich fühlte mich oft an meine frühere Tätigkeit als Psychotherapeutin erinnert und ich hatte manchmal ein schlechtes Gewissen, ob ich sie vielleicht belaste… denn ihre Aufräumhilfe bestand schließlich auch darin, meine trauernde Seele aufzuräumen… Kürzlich erfuhr ich, dass Jule tatsächlich eine Ausbildung als Trauerbegleiterin absolviert hat… Ach so!!! Alles klar!!! Sie ist ein Profi!!!“

sagt ihre überaus dankbare Kundin Monika B.

MamaUlitaBubblesbyVerenaGremmer

„Klar Schiff machen, war für mich die Lösung meine Arbeit zu verbessern. Mein Atelier war chaotisch, unübersichtlich und viel zu voll. Dank einer Aufräum-Session mit Jule finde ich jetzt auf Anhieb was ich suche! Und das Beste ist, ihre Aufräum-Inspirationen sind nachhaltig, denn ich schaffe es jetzt, auch ein Jahr später, selber Ordnung zu halten und trotzdem meinen Fundus zu erweitern.“
Mama Ulita Entertainment

Conny Freytag Selbstportrait mit Kamera im Spiegel

Liebe Jule, immer wieder gehe ich in die Vorratskammer und freu mich über „die Konsequenz“ mit der du hilfst sich von nicht mehr benötigten Dingen zu trennen !! DANKE !!“
Conny C. Freytag

Logo o3

„Was will man mehr wenn dringend neue „Ordnung“ gebraucht wird, als dass jemand kommt, der zuhören kann, der hilft den Fokus richtig zu setzen, der sieht was zu tun ist, der mit pragmatischen, durchaus auch ungewöhnlichen Vorschlägen aufwartet und der dann gutgelaunt und ebenso zielstrebig wie gelassen ans Werk geht, so dass es fix voran geht?! Dieser der ist eine die – und sie heißt Julia Lüdemann! Die Kurzformel lautet: Sie die gute Fee, die im echten Leben auftaucht und sich bewährt.“
Christoph Nahrholdt, Origo-3 Metaberatung für Zukunftsprojekte, Hamburg

bla_logo

„Uns Architekten geht es um den Raum, um dessen Atmosphäre und die Optimierung der funktionalen Abläufe beim Zusammenspiel von Räumen, damit letztendlich gutes Leben den Raum füllen kann, statt das starre Dinge Ihn verstellen. Somit sind wir für unsere Bauherren vor Allem Spezialisten fürs Ordnen, Reduzieren und Strukturieren.  Doch die eigene Bürostruktur (…Schusters Schuhe, Lehrers Kinder…) blieben dabei auf der Strecke. So war es großartig, dass Jule mit Ihrem Blick, Ihrer Erfahrung und Ihrer warmen Leichtigkeit sich unsere Datenstruktur, unserem Archiv und unserem Lager fürs Büromaterial angenommen hat. Sie hat vereint was zusammengehört, Überflüssiges hinterfragt und unsere Wege verkürzt. Wir würden jederzeit wieder mit Jule zusammenarbeiten, doch es war seitdem nicht mehr nötig … schiff ahoi!“
Robert Laser, Blässe Laser Architekten, bla°

„Also, die Jule verbreitet so positive Aufräum-Energie, da hab ich sogar danach Lust selber weiter zu machen.“
Clara, 13 Jahre

„Ich habe lange gezögert, mir professionelle Hilfe ins Haus zu holen, weil mir das peinlich war. Außerdem wollte ich erst recht nicht jemandem Fremden zeigen, wie chaotisch es bei mir aussieht. Als Jule dann zum ersten mal da war, sind diese Sorgen im Nu verflogen. Mit ihrer freundlich-diskreten und patenten Art kam ich sofort gut zurecht und das gemeinsame Aufräumen hat sogar Spaß gemacht 🙂 Nun kann ich den Überraschungsbesuchen meiner Mutter entspannt entgegen sehen, ein beruhigendes Gefühl.“
Künstler, für den ein gewisses Maß an kreativem Chaos zum Beruf gehört

„Als du uns vor unserem Umzug zum Thema „Bücherberge kleiner machen“ beraten hast, war das unglaublich informativ und hilfreich. Wenn man so ein bisschen verpeilt und unberaten durchs Leben schlittert wie wir, kann so ein kleiner Aufräumbesuch von dir zusätzlich ein ziemlich schönes Gefühl auslösen, nämlich irgendwie sowas wie: Endlich erklärt uns mal jemand wie das geht mit dem Leben und so… Bisschen wie ne gute Fee eben. Oder auch: Der netteste Tritt in den Arsch in Sachen Lebensorganisation, den wir je gekriegt haben.“
Familieneltern, die einen Umzug gemeistert haben

„Ich kann nur sagen, dass Klar-Schiff-Machen in meiner Küche vor dem Umzug war meine Rettung. Wir haben einen Tag zusammen gerackert und das Ergebnis war super. Ich wusste danach,  jetzt muss nur noch der Rest mit umziehen und ich muss mich um nichts in der Küche mehr kümmern. Wir hatten Spaß und kamen flott voran. Ich kann Jule nur empfehlen, denn sie ist sehr geduldig und hilft einem beim Loslassen :)“
Familienmutter, die einen Umzug gemeistert hat

„Aussortieren und aufräumen sollte nicht nur einmal gelingen. Deshalb war es für uns besonders wichtig zu lernen, wie es das nächste Mal – auch ohne Begleitung – klappen kann.“
Familie, mit der eine Aufräum-Aktion auf dem Dachboden gelungen ist

„Die Küche ist der zentrale Ort unserer Familie. Jule hat gemeinsam mit mir dort aufgeräumt. Danach fühlte ich an diesesem Ort mehr Klarheit, Ruhe und Leichtigkeit. Danke!“
Veronika